GYMNASTIKMATTE

Eine Gymnastikmatte ist ein ideales Equipment für jede sportliche Aktivität, die eine weiche und gelenkschonende Unterlage benötigt und vor kaltem Untergrund schützen soll.
Im Vergleich zu den etwas dünneren Yogamatten, sind Gymnastikmatten deutlich dicker und weicher, um Stöße und Sprünge zu dämpfen. Je nach Art der durchzuführenden Übung muss die Dicke der Matte entsprechend passen.
SUPERLETIC bietet drei Produktlinien für Gymnastikmatten in unterschiedlichen Mattenstärken an, damit wir Dich bei jedem Workout begleiten können.
Entdecke jetzt unsere drei Modelle Essential, Professional und Elite und überzeuge Dich von dem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis.

VERGLEICH

Gymnastikmatte Essential

Gymnastikmatte Professional

Gymnastikmatte Elite

Material
Material 100 % NBR Schaumstoff 100 % NBR Schaumstoff 100 % NBR Schaumstoff
  Länge | Breite
Länge | Breite 180 cm | 60 cm 180 cm | 60 cm 180 cm | 60 cm
  Mattenstärke
Mattenstärke 0,8 cm 1,0 cm 1,5 cm
  Gewicht
Gewicht 800 g 900 g 1250 g
  Dämpfung
Dämpfung Minimal Angenehm Extra gelenkschonend
  Reinigung
Reinigung Einfach Einfach Einfach

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen einer Yogamatte und einer Gymnastikmatte?

Auf den ersten Blick scheinen die beiden Arten von Matten sehr ähnlich zu sein. Sie unterscheiden sich aber vor allem in der Dicke der Matten. Eine gute Gymnastikmatte muss für eine angenehme Polsterung der Gelenke und Knochen sorgen und ist daher deutlich dicker. Eine Yogamatte hingegen ist dünner, formstabiler und rutschfester, damit man einen stabilen Halt und ein ausgeglichenes Gleichgewicht während der Asanas hat.

Welche Seite einer Gymnastikmatten gehört nach oben?

Die Frage ist einfach zu beantworten: Orientiere Dich an dem SUPERLETIC Logo, welches auf der Oberseite aufgedruckt ist.

Welche Dicke sollte eine Gymnastikmatte haben?

Eine Gymnastikmatte muss nicht nur vor kaltem Untergrund schützen, sondern auch Stöße absorbieren und Sprünge federn. Je nachdem welche Art von Übung Du ausführen möchtest, sollte die Matte die richtige Dicke haben. Grundsätzlich gilt: Matten unter 1,0 cm sind leicht und durch ihr geringeres Gewicht praktisch zu transportieren; 1,0 cm dicke Matten haben eine angenehme Dämpfung und eignen sich gut für Pilates, Fitness und Gymnastik; Matten ab einer Dicke von 1,5 cm schonen die Gelenke besonders (wichtig bei Knieproblemen!) und entlasten die Wirbelsäule.

Welche Breite sollte eine Gymnastikmatte haben?

Auch hier solltest Du berücksichtigen welche Art von Übungen Du ausführen möchtest. Die Standardbreite von 60 cm ist ausreichend für die meisten statischen Sportübungen. Wenn Du Übungen mit vielen Bewegungsabläufen (z.B. bei Aerobic) machen möchtest, kaufe eine Matte von mindestens 1 m Breite.

Wie kann man eine Gymnastikmatte reinigen?

Um die Haltbarkeit der Gymnastikmatte zu erhöhen, solltest Du die Matte regelmäßig mit einem nebelfeuchten Tuch abwischen. Bei starken Verschmutzungen kannst Du auch eine milde Seifenlauge verwenden. Nach der Reinigung muss die Matte gut trocknen, bevor sie wieder zusammengerollt wird.

MAGAZIN

Kaufberatung: Welche Gymnastikmatte passt zu mir?

Sportmatte, Trainingsmatte, Gymnastikmatte oder doch Fitnessmatte? Viele Begriffe und unzählige Produkte für einen unverzichtbaren Sportbegleiter. Erfahre jetzt auf welche Eigenschaften Du besonders achten sollst. Mehr lesen

Zuletzt angesehen